Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
11. November 2014 2 11 /11 /November /2014 15:08

007-Kopie-11.JPGEine lecker Sahnetorte mit Jogurt-das waers!, dachte ich mir!

Zu DDR-Zeiten macht Not ja bekanntlich erfinderisch und ich hatte da immer mal eine Torte gemacht mit Götterspeise und Quark!

 

Nun, da ich Kohlenhydate so weit wie möglich verbannt habe, heisst es Alternativen suchen und etwas experimentieren!

So habe ich das , was wir als Ergebnis vor schwebte mit dem kombiniert was ich da habe und was ich esse!

 

Heraus kam, meiner Meinung nach, die beste Tortedie ich seit langem gegessen habe. Selbst Nicht-Low-carb-esser fanden sie sowas von lecker und konnten nicht glauben das kein Gramm Mehl und Zucker dran waren!

 

Am besten am Abend vorher eine Götterspeise kochen. und statt Zucker auf Suessstoff, Xucker oder Sucolin zurück greifen. Bis zum Morgen stehen lassen, so das sie gerade so beginnt zu gelieren!

İch hatte Kirschgeschmack gewaehlt!

 

Den Boden auch schon am Vortag backen undabkühlen lassen!

 

Dazu hatte ich

150g weiche Butter

1 Ei mit

75g Sucolin oder entsprechende Menge Süssstoff

100g Kokosmehl

100g Mandelmehl und

50g gemahlene Mandeln

verknetet und ca. 30 min. in den Kühlschrank.

 

Anschl. in eine mit Backpapier ausgelegte Springform verteilen und gleichmaessig andrücken. Einen kleinen Rand heraus arbeiten und mehmals mit einer Gabel einstechen.

İm vorgheizten Backofe bei 180/190 Grad Umluft ca. 15-20 min. backen, bis der Boden goldigbraun wird.

Abkühlen lassen. Ein toller, knuspriger Ersatzmürbteig, finde ich!

 

Am Morgen hatte ich dann

300 ml Sahne

mit 1x Sahnesteiff und Sucolin oder Suesstoff gesüsst steif geschlagen und darunter

200g Suezme Yoğurt (Jogurt mit ca.10% Fettgehalt und den, den ich nehme hat 1,3g KH auf 100g)

rühren und die leicht gelierte Götterspeise.

Alles m,t dem Handmixer cremig rühren und auf den Boden geben, verteilen und ab in den Kühlschrank!

Nach ca. 1h hatte ich  ein Paeckchen roten Tortenguss nach Vorschrift und statt Zucker mit Sucolin gekocht und auf der Torte verteilt. Noch einmal kurz in den Kühlschrank und dann heisst es ::

 

Guten Appetit/ Afiyet olsun

 

Man kann alle Gschmacksrichtungen austesten!

 

006-Kopie-8.JPG008-Kopie-11.JPG

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by engelchenstischleindeckdich - in Kuchen-Backwaren
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Blog von engelchenstischleindeckdich
  • Blog von engelchenstischleindeckdich
  • : hier könnt ihr hauptsaechlich türkischen, aber auch anderen rezepte finden!
  • Kontakt

Seiten

Links