Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
16. Februar 2016 2 16 /02 /Februar /2016 11:21
Pudding und dann auch noch Low carb und schlemmern ohne Bedenken -herrlich !Ihr braucht 1 Dose Kokosmilch, 200 ml Sahne, 50g mindestens 80% ige Schokolade, 2 Messlöffel Rindergelantine ,Kokosraspeln und etwas Erythrit. Schokolade nehme ich am liebsten die mit 23 g KH und bei 50g sind das 11,5 g, heraus bekommt man 5 Portionen a 2 g KH! Die Kokosmilch und die Sahne in einen Topf geben und umrühren, erwärmen und die zerbrochene Schokolade und etwas Erythrit unter rühren schmelzen. Zum Schluss einige Kokosraspeln und die Gelatine unterrühren. Heiß in Gläser oder Schälchen füllen und abkühlen lassen. Am besten ca.10-12 h vor Verzehr zubereiten ! Mit Kokosraspeln garnieren und genießen! Guten Appetit/Afiyet olsun
Schoko Pudding Low carb
Repost 0
Published by engelchenstischleindeckdich - in Süssspeissen
Kommentiere diesen Post
5. Dezember 2015 6 05 /12 /Dezember /2015 18:28
Pralinen selbstgemacht sind nicht nur originell, sondern auch lecker und schnell gemacht ist es auch noch! Silikonförmchen sind jedoch eindeutig besser. Ich hatte auch eine Eiswürfelschale genommen , da ließen sie sich etwas schwerer lösen. Dazu hab ich die Form kurz in heißes Wasser getunkt! Ihr braucht 200g mindestens 80%ige Schokolade, Granatapfelkerne ,100g gehackte Mandeln ,3 EL Erythrit ,2 EL Pistazienöl oder Walnussöl und Förmchen . Die Schoki im Wasserbad schmelzen, gut verrühren und das Öl gut unterrühren . In die Förmchen einige Granatapfelkerne geben und Schoki auffüllen. In einer Pfanne die gehackten Mandeln mit dem Erythrit erhitzen und unter ständigen rühren karamellisieren. Aufpassen ,geht dann sehr schnell. Auf die Pralinen verteilen . Vorher die Förmchen mehrmals aufstoßen ,damit die Luft entweichen kann. Nun abkühlen lassen ,aus den Förmchen lösen und servieren! Ich hatte in der Eiswürfelschale auch einige nur mit den karamellisierten Mandeln und einige nur mit Granatapfelkerne befüllt. Jede für sich lecker. Die einen knusprig , die anderen sagtig-fruchtig !In Kombination natürlich super! Ich hoffe das ich Euch inspirieren konnte und viel Spaß beim probieren! Wie immer Guten Appetit / Afiyet olsun
Pralinen mit Granatapfelkerne und karamellisierte Mandeln Low carb
Pralinen mit Granatapfelkerne und karamellisierte Mandeln Low carb
Pralinen mit Granatapfelkerne und karamellisierte Mandeln Low carb
Pralinen mit Granatapfelkerne und karamellisierte Mandeln Low carb
Pralinen mit Granatapfelkerne und karamellisierte Mandeln Low carb
Repost 0
Published by engelchenstischleindeckdich - in Süssspeissen
Kommentiere diesen Post
27. Oktober 2015 2 27 /10 /Oktober /2015 19:25
Mandarinencurd  low carb
lemoncurd ist ein fruchtig ,cremiger Brotaufstrich aus frischen Zitronensaft ,Eier ,Butter und Zucker, der besonders in England und Nordamerika sich großer Beliebtheit erfreut ! In unserem Garten sind die Mandarinen reif, also wurde heute kurzerhand ein Mandarinencurd gemacht ! Ich hab 500 ml frisch gepressten Mandarinensaft in einen Topf gegossen ! 6 Eier (Größe L) schaumig schlagen und ca.175g Butter schmelzen und mit 20 ml flüssigen Süßstoff (entspricht 200g Zucker) und etwas abgeriebene Mandarinenschale gut verrühren. Die Mandarinen sollten natürlich unbehandelt sein und die geschmolzene Butter nicht zu warm. Das Butter-Süßstoff-Mandarinenzesten-Gemisch mit den schaumig geschlagenen Eiern aufschlagen und durch ein Sieb in den Saft gießen und unter rühren erhitzen ! Zuerst etwas auf höherer Föamme, dann sacht bis die Masse eindickt . Immer schön rühren und das ganze dauerte so um die 15 min.! Heiß in Twist-off -Gläser füllen, den Rand säubern, Deckel gut verschließen und abkühlen lassen. Im Kühlschrank lässt sich das Curd einige Wochen aufbewahren. Jedoch wird es wahrscheinlich nicht so lang halten ! Den Grad der Süsse kann man individuell anpassen, je nachdem wie süß oder nicht ganz so süß man es mag! Gutes gelingen und Afiyet olsun / Guten Appetit wünsche ich Euch!
Repost 0
Published by engelchenstischleindeckdich - in Süssspeissen
Kommentiere diesen Post
5. Oktober 2015 1 05 /10 /Oktober /2015 18:16
Herbst ,Äpfel ,Appel crumble !? Äpfel sind grenzwertig , denn auf 100g Apfel hat man im Schnitt fast 30g KH = Zucker/ Fruchtzucker ! 2 mittlere Äpfel geschält, entkernt kommen ca. auf 100g Fruchtfleisch. Das sind dann bei 4 Portionen etwa 7,5 g Kohlenhydrate pro Portion ! Die Äpfel also schälen ,entkernt und Würfeln. In einen kleineren Topf geben, 1/3 mit Wasser auffüllen ,etwas Zimt, ein Spritzer Zitronensaft (frisch), 2-3 Tropfen Vanille Flavdrops und ein wenig erythrit. Zum kochen bringen und 2-3 Minuten köcheln lassen. Ein wenig Guarkernmehl überstäuben und umrühren. Die Mengenangabe auf der Gebrauchsanweisung beachten! Die Apfelmasse in 4 Förmchen verteilen. Aus 25 g Butter und 30g gemahlenen Mandeln crumble kneten und über die Äpfel verteilen ! Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft ca. 10-15 min. backen! Wenn die Crumble sich goldbraun färben aus dem Ofen nehmen ! Etwas abkühlen lassen und servieren ! geschlagene Sahne, wer hat und mag, gern oben drauf spritzen ! Wie immer viel Spaß beim probieren und Guten Appetit / Afiyet olsun
Appel crumble low carb
Repost 0
Published by engelchenstischleindeckdich - in Süssspeissen
Kommentiere diesen Post
6. September 2015 7 06 /09 /September /2015 21:06
Heute hatte ich meine Eismaschine wieder aktiviert und auf dem Plan stand Vanilleeis ! Ihr braucht: 2 Eier , 50g Erythrit , 400 ml Sahne ,100 ml Milch und ich hatte 14 Tropfen Favdrops Vanille genommen . Wer hat kann auch das Mark einer Vanilleschote nehmen. In einem Topf Wasser kochen und einen kleineren oben auf den grösseren setzen. In den oberen, kleineren Topf 2 Eier mit dem Handmixer ca.5 min. cremig-glänzend schlagen . Dabei das Erythrit mit einarbeiten und unterrühren . Zum abkühlen der Eimasse den Topf in kaltes Wasser stellen und immer mal mit den Handmixer durch rühren . Die 400 ml Sahne steif schlagen. In die abgekühlte Eimasse die 100 ml Milch, die Flavdrops einrühren und zum Schluß die geschlagene Sahne unterheben. Die Masse in die vorbereitete Eismaschine füllen ((Gebrauchsanweisung beachten). Nach Fertigstellung in eine tiefkühlgeeignete Dose füllen und ab in den Frost ! Viel Spaß beim genießen , egal ob im Eiskaffee , pur, mit Beeren oder..... Guten Appetit / Afiyet olsun
Vanilleeis  (low carb )
Repost 0
Published by engelchenstischleindeckdich - in Süssspeissen
Kommentiere diesen Post
7. August 2015 5 07 /08 /August /2015 20:21
Boah ....ist das lecker ! Für alle Leckermäulchen, einfach zu machen und schnell gegessen ! Für 3 Portionen braucht man: 400 ml süsse Sahne, 1 1/2 Messlöffel Rindergelantine (ausweichend geht auch Gelatine vom Schwein ,wer Schwein isst oder Agar Agar), etwas Süssungsmittel (Erythrit oder anderes )nach Geschmack,2 EL Kokosraspeln! Die Sahne in einen Topf geben ,Süssungsmittel und Rindergelantine einrückenKokosraspeln dazu geben und unter rühren zum köcheln bringen. In Gläser oder Schalen füllen und abkühlen lassen. Anschließend ab in den Kühlschrank. Vor dem servieren 10 Erdbeeren pürrieren und mit einer guten Messerspitze Guarkernmehl binden und auf der Pana cotta verteilen . Natürlich könnt ihr experimentieren. Statt Kokosraspeln vielleicht Vanille? pürrierter Pfirsich oder/und Nektarine ? Viel Spaß und wie immer guten Appetit /Afiyet olsun
Panna cotta mit Kokosraspeln und pürrierten Erdbeeren  (Low carb )
Repost 0
Published by engelchenstischleindeckdich - in Süssspeissen
Kommentiere diesen Post
23. Juni 2015 2 23 /06 /Juni /2015 23:31
Sie sind derzeit in der Low carb Fangemeinde buchstäblich in aller Munde ! Jogurt Gums, die leckere Alternative zu Jogurtgummibärchen oder -häschen . Zu Recht, wie ich heute bestätigen kann! Sie sind nicht so süss und durch den Süzme Jogurt und die echte Sahne auch noch bedeutend natürlicher und schmackhafter, finde ich. Ich hatte noch 2x Waldmeistergötterspeise liegen und Sahne, sowie süzme jogurt (alternativ griechischer Jogurt mit Fettgehalt ) gehören faktisch zum Grundsortiment in meinem Kühlschrank. Nehmt bei Low carb bitte ,Bitte nicht fettreduzierte Produkte. Der Geschmack wird euch zeigen warum! Das für mich gerade Schöne ist doch das man gerade auf die Guten Dinge mit Fett und somit mit Geschmack nicht verzichten muss. Also 200 ml Wasser erhitzen, 2x Götterspeise einrühren+ 2 Messlöffel Rindergelantine (Pulverform). Wer SchWein isst kann natürlich auch Schweingelantine oder Agar Agar nehmen . 1 TL flüssigen Süßstoff, 100 ml flüssige Sahne und 100-150 g Süzme Jogurt. Alles mit dem Handmixer cremig rühren und nun in Förmchen Eurer Wahl geben. Das kann eine Eiswürfelschale , eine leere Pralinenschale,..... oder eine schnöde Silikonkastenform wie in meinem Fall sein. Nun die Masse erstarren lassen und Bon Appetit! Naja, wenn Ihr die Silikonkastenform nehmt, müsst ihr noch mundgerechte Stücke schneiden. So jeder 3.landete gleich in meinem Mund. Wer Pop Cake Formen hat, kann die Jogurt Gums auch mit Stiel machen! Auf jedenfall eine gute Art zu naschen ohne Reue ! Viel Spaß und Afiyet olsun
Jogurt Gums low carb
Jogurt Gums low carb
Repost 0
Published by engelchenstischleindeckdich - in Süssspeissen
Kommentiere diesen Post
21. Juni 2015 7 21 /06 /Juni /2015 00:30
Sommer und Eis gehört zusammen wie Winter und Glühwein. Und wenn das Eis mit Low carb tauglichen Zutaten gemacht wird, ist es genießen ohne Reue ! Sahne ist low carb, Süzme Jogurt auch und Beeren sowieso. Also ran an die Eismaschine. Ich hab ein ganz einfaches Modell das 24h im Tiefkühler vorgekühlt werden muss. Im Sommer ist sie faktisch Dauerhaft in meinem Tiefkühler. Ein Eis hatte ich mit pürrierten Erdbeeren gemacht und noch ein paar Erdbeeren klein geschnitten mit zur Eismasse gegeben. Ein Eis mit 3-4 Aprikosen und 1 Nektarine , die ich vorher zusammen pürrierte hatte und für das 3. hatte ich noch einen Rest Beerenmischung im Frost . 200 ml Sahne, 2-3 EL Süzme und jeweils das Obst und ja, ich geb es zu, einen Spritz Süßstoff, um die Fruchtsüsse zu unterstreichen. Nach Herstelleranleitung die Zutaten in die Maschine füllen und dann das gute Stück seine Arbeit machen lassen. Wer keine Eismaschine hat, kann Eis auch machen. dazu alles schön cremig schlagen und in den Frost stellen. Jedoch aller 30 min. alles gut durchrühren. Das Eis wird in aller Regel fester, dann muss man es halt ein paar Minuten vor verzehr auf dem Tiefkühler nehmen oder man füllt die Eismasse in Portionsschalen für Schleckeis mit Stäbchen. Ihr könnt fast alles an Obst nehmen. Bei Sorten mit hohen KH-Gehalt nehmt halt weniger und mit FlavDrops könnt ihr das Aroma noch aufpeppen ! Viel Spaß beim Eismachen und schlecken wünsche ich Euch! Guten Appetit / Afiyet olsun
EIS    Low carb
EIS    Low carb
EIS    Low carb
EIS    Low carb
Repost 0
Published by engelchenstischleindeckdich - in Süssspeissen
Kommentiere diesen Post
16. April 2015 4 16 /04 /April /2015 14:54
Ich habe, zu meiner großen Freude , 1kg Rhabarber aus Deutschland mitgebracht bekommen! Eine Hälfte kam auf den vorherigen Rhabarberkuchen und die andere Hälfte wurde zu einer Fruchtgrütze mit Beeren verarbeitet! Früher hätte ich Sago genommen , doch das geht und will ich nicht mehr! Guarkernmehl heißt die Lösung !0 Kohlenhydrate und bindet alles wie verrückt. Ich hatte also den Rhabarber geschält und in Stücke geschnitten und mit etwas Wasser und Sucolin (Süßstoff oder Stevia geht auch) zum kochen gebracht. Nicht zu lang köcheln lassen , damit der Rhabarber nicht zermatscht! Zum Ende zu, 5-7 min. reichen meiner Meinung nach, noch 1 Handvoll geviertelter Erdbeeren und noch einige Johannisbeeren dazu geben und mit etwas Guarkernmehl andicken. Das Guarkernmehl (gibt's im Reformhaus oder Internet) bindet schon mit geringer Menge , also vorsichtig dosieren und die Dosierung lesen! Abkühlen lassen und ab in den Kühlschrank! Beim servieren noch etwas frischgeschlagene Sahne und Guten Appetit /Afiyet olsun Selbst mein Kind War begeisterter Esser!
Fruchtgrütze low carb
Repost 0
Published by engelchenstischleindeckdich - in Süssspeissen
Kommentiere diesen Post
8. April 2015 3 08 /04 /April /2015 12:34
Mädelsabend und nach einem Low carb Essen muss natürlich ein Low carb Dessert her! Ein Blick in den Schrank und los ging es ! Sahne hab ich eigentlich immer im Haus , genau wie Eier und Backkakao auch. Es fand sich noch 1 Tafel 80% ige Schoki, Sucolin und den Abrieb eine Orange aus dem Garten, also unbehandelt! Die Schoki in der Mikrowelle oder Wasserbad schmelzen und 2 Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen. 200 ml Sahne auch steif schlagen und mit 2 EL Sucolin süßen. Die geschmolzene Schoki mit den 2 Eigelb cremig rühren und anschl. die Sahne und den Orangenabrieb unterrühren. 2 EL Backkakao habe ich noch unter gerührt, damit es noch schokoladiger wird und zum Schluß das steif geschlagene Eiweiß unterheben. In Gläser füllen, zur Dekoration noch etwas Orangenabrieb und bis zum verzehr ab in den Kühlschrank! Schoki sollte mindestens 80% ige sein und wer die Kohlenhydrate einsparen möchte einfach mehr Backkakao statt dessen nehmen! Pro Glas, bei 4 Portionen, sind es ca.10g kh und sollte bei Low carb High fat eine Ausnahme sein, aber ansonsten voll Low carb tauglich und naschen+genießen ohne Reue! Viel Spaß beim schlemmen und probieren wie immer Guten Appetit / Afiyet olsun
Schoko-Sahne-Creme  (low carb )
Schoko-Sahne-Creme  (low carb )
Schoko-Sahne-Creme  (low carb )
Repost 0
Published by engelchenstischleindeckdich - in Süssspeissen
Kommentiere diesen Post

Über Diesen Blog

  • : Blog von engelchenstischleindeckdich
  • Blog von engelchenstischleindeckdich
  • : hier könnt ihr hauptsaechlich türkischen, aber auch anderen rezepte finden!
  • Kontakt

Seiten

Links